profile

Cashima Shiva - die Schreibmagierin

Raus aus dem "Verkaufen-MĂĽssen"

published8 days ago
1 min read

Als Coach sind wir angetreten, um einen Beitrag zu leisten. Du, ich, jeder Coach, der mit dem Herzen dabei ist möchte helfen.

Seinen Kunden wirklich die Hand reichen und eine tiefgreifende Transformation bei ihm bewirken, damit seine Welt anschließend viel viel schöner und bunter ist. Stimmt’s?

Du hast diesen Beruf … oder Berufung? … aus genau diesem Grund gewählt.

Ein Coach ist immer dann voll in seinem Element, wenn er aus der Position des Helfens & Leitens agieren darf.

Doch natĂĽrlich brauchst du Kunden, denen du helfen kannst.

Und nun kommen all die “Marketing Menschen” daher und sagen:

"Du musst richtig gut im Verkaufen werden, um dieses “Business” erfolgreich zu machen."

… und schon sackt dein Herz in die Hose.

Beim Thema Verkaufen denkst du vermutlich direkt an den “schmierigen Autoverkäufer” um die Ecke. Oder an diesen nervigen Versicherungsmakler, der dir ganz viel Angst macht, um dir seine Produkte zu verkaufen. Möglicherweise denkst du auch an all die Online Menschen, die dir ein "Hier & Jetzt"-Angebot machen. Und wenn du nicht zugreifst, dann kaufst du später deutlich teurer …

So oder so. Gerade fĂĽr Coaches ist das Thema Verkaufen sehr oft ein Angstthema .. oder zumindest mit einem unguten GefĂĽhl behaftet.

Ich verrate dir was:

Du musst in vielen Dingen gut werden, ja. Aber Verkaufen gehört nicht dazu!

  • du musst gut darin werden, ein "nein" nicht persönlich zu nehmen
  • du musst gut darin werden, fokussiert zu bleiben
  • du musst gut darin werden, ergebnisorientiert zu coachen
  • du musst gut darin werden, ohne Erwartung zu agieren

Doch du musst NICHT gut darin werden, zu verkaufen.

Als Coach funktioniert Kundengewinnung komplett anders!

Es ist kein Zahlenspiel.

Diese Zahlenspiele können einen sogar komplett lähmen, wenn man aus dem Herzen heraus agiert.

Du bist höchstwahrscheinlich ein solch herzzentrierter Mensch.

Also hör auf, in jeder Person, die du triffst einen potentiellen Kunden zu sehen. Das hält deinen Verstand im “Kreislauf des Mangels”. Wir denken, dass wir ständig etwas tun müssen, weil uns sonst das Geld ausgeht, die Kunden zu einem anderen Coach abwandern … was auch immer.

Das sabotiert allerdings genau die Fähigkeiten, die du wirklich benötigst, um Kunden für dich zu gewinnen.

Ein Coach, der jahrelang Bestand hat, setzt nicht auf den “Kreislauf des Mangels”. Er geht den herzbasierten Weg und entfacht einen magischen Kundensog, der niemals endet.

Schreibe magisch. Sei magisch.

xo, Cashima

​